< Aktuelles für die laufende Spielzeit bei Aramäer Heilbronn
Thursday, February 28, 2019 13:50 Age: 23 Days

am kommenden Sonntag begrüßen wir unsere Gäste den SV Allmersbach


Hallo liebe Sportsfreunde,     

 

am kommenden Sonntag begrüßen wir unsere Gäste den SV Allmersbach. Dem Schiedsrichtergespann um Sven Sattler wünschen wir, wie auch unseren Gästen, eine gute An- und Rückreise.

 

Am Sonntag findet ein Duell zweier Aufstiegsmannschaften statt, die in der unteren Tabellenhälfte feststecken. Das Hinspiel endete mit einem 1:1-Unentschieden. Beide Mannschaften waren am Anfang der Saison. Beide waren damals darum bemüht, keine Fehler zu machen. So litt das Ganze auch am Spielfluss. Das Spiel am kommenden Sonntag ist ein völlig anderes. Beide Mannschaften brauchen drei Punkte. Die Vorbereitungsspiele sind nicht aussagekräftig, so dass man ein völlig offenes Spiel erwarten kann.

 

Der SV Allmersbach um Trainer Andreas Renz hatte gegen Ende der Vorrunde eine kleine Serie hingelegt. Aus den letzten 6 Spielen holten sie 10 Punkte. Sie vertrauen dem gleichem Kader der Vorrunde. Der eine oder andere Verletzte kommt in der Rückrunde dazu. Mit ihrem Torjäger Kim Schmidt haben sie einen treffsicheren Spieler in ihren Reihen. Der Relegationsplatz ist noch 7 Punkte entfernt, das ist das Ziel was unsere Gäste ausgesprochen haben.    

 

Schlegel / Hofer waren mit der Vorbereitung nicht ganz zufrieden. „Wir hatten viele angeschlagene Spieler, kleinere Blessuren hier und da, das war nicht ganz optimal“, so Schlegel. „Die neuen Spieler mussten auch integriert werden, das hat Gott sei Dank nicht so lange gedauert. Das macht unsere Mannschaft sehr gut, die Jungs waren innerhalb kürzester Zeit voll dazugehörig. Pflichtspiele sind nochmal völlig etwas anderes, da geht es ums Ganze. Wir sind dicht dran am unteren Tabellenmittelfeld. Wir wollen zu Hause mit einem Dreier in die Rückrunde starten.“

 

Beide Mannschaften brauchen den Dreier. Es ist ein Sechs-Punktespiel. Unsere Heimbilanz lässt bis dato zu wünschen übrig und soll aufgebessert werden. Wir erwarten ein Spiel auf Augenhöhe, mit dem hoffentlich besseren Ende für uns.

 

Fehlen werden uns Robert Grau, Kresimir Strangar, Lukas Zucknick und Riccardo Madaro. 

 

 

Wir wünschen allen ein spannendes und faires Spiel.

 

Daniel Maroge, 

Sportlicher Leiter

 

P.S.: Aktuelle Bilder, Spielberichte und viele weitere Infos auf unserer Homepage

www.aramaeer-heilbronn.de.


Archiv

no news in this list.