< TSV Crailsheim - Aramäer HN 5:1
Wednesday, March 13, 2019 10:03 Age: 11 Days

Am Sonntag den 17.03.2019 begrüßen wir den FC Boten und die TSG Öhringen


Hallo liebe Sportsfreunde,

am Sonntag begrüßen wir unsere Gäste den FC Botan und die TSG Öhringen. Unserem Schiedsrichter

Michael Kukolic und dem Gespann um Manuel Krieger wünschen wir, wie auch unseren Gästen, eine

gute An- und Rückreise.

Letzten Samstag waren wir in Crailsheim zu Gast. Ein Spiel mit sehr viel Tempo. Die Hausherren überzeugten

mit ihrem schnellen Umschaltspiel. Durch einen Abwehrfehler gingen die Crailsheimer in der

13. Minute in Führung. Unsere Elf wehrte sich und kam zu mehreren Torchancen. Doch der Ball wollte

nicht ins Tor. In der 41. Minute dezimierten sich die Crailsheimer mit einer gelb-roten Karte. Alles schien

für uns zu laufen. Die Hausherren gingen mit einer glücklichen 1:0-Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit haben wir leider alles vermissen lassen, was wir in der ersten Hälfte gut gemacht

haben. Vier eigene Fehler bestrafte die Heimelf eiskalt in Unterzahl. Den Ehrentreffer erzielte Jermaine

Wesley in der Nachspielzeit.

Unser heutiger Gast aus Öhringen kommt mit einer breiten Brust ins Frankenstadion. Die Truppe um

Trainer Wolfgang Guja holte sechs von neun möglichen Punkten in der Rückrunde. Ein großer Umbruch

wurde im Sommer eingeleitet. Je länger die Saison geht, desto mehr merkt man, dass sie zusammenfinden.

Aktuell befindet man sich auf Platz 10, mit 24 Punkten.

Schlegel / Hofer sind noch angefressen vom letzten Spiel. „Wir haben sehr gute 45 Minuten gespielt. Was

danach passiert ist können wir uns nicht erklären. Die Jungs waren nach der Halbzeit wie ausgewechselt.

Solche Spiele hat man während der Saison. Das darf uns aber nicht mehr passieren. Am Sonntag kommt

eine Mannschaft, die vor allem über ihre Robustheit kommt, gespickt mit tollen Einzelspielern, die viel

Tempo mit sich bringt.“

Unsere 2. Mannschaft ist mit einer unglücklichen Niederlage in Klingenberg gestartet. Steller / Schell

sind verärgert. „Das Spiel hätte unter den Bedingungen nicht stattfinden dürfen. Trotz all dem hätten wir

nicht als Verlierer vom Platz gehen dürfen. Am Sonntag sind die drei Punkte gegen den FC Botan Pflicht,

wenn wir in der Tabelle noch mal raufklettern wollen.“

Mit unserer 1. Mannschaft stehen wir unter Zugzwang, wenn wir den Anschluss nicht verlieren wollen.

Die drei Punkte sind enorm wichtig und richtungsweisend für den weiteren Verlauf der Saison.

Unsere 2. Mannschaft will die Niederlage im ersten Rückspiel wieder wett machen.

Wir wünschen allen spannende und faire Spiele.


Archiv

no news in this list.